NEUPERT pedal harpsichord incl. bench


NEUPERT 
pedal harpsichord
 
[translation follows] 
Das Pedal-Cembalo ist bereits 1460 zum ersten Mal erwähnt. Über Jahrhunderte diente es als ideales Instrument, um im häuslichen oder konzertanten Rahmen auch die Orgelliteratur auf einem Cembalo zu spielen. Es ersparte Generationen von Organisten den Weg zum Üben in eine kalte Kirche - und den Kalkanten-Lohn.
Auch Johann Sebastian Bach setzte für die wöchentlichen Konzerte mit seinem Leipziger Collegium musicum im Zimmermannschen Kaffeehaus ein Pedal-Cembalo ein (von Zacharias Hildebrandt in der Disposition 2 x 16', 3 x 8'), auf dem ein zweimanualiges Cembalo desselben Erbauers mit der Disposition 16', 3 x 8', 4' stand.

Leider hat sich kein einziges Original-Instrument erhalten, was wohl mit dem feuchten Standplatz der Instrumente am Fußboden zu erklären ist, so dass es von diesem Instrumententyp auch keine "Kopien" geben kann.

Das NEUPERT Pedal-Cembalo bedient sich einer Klaviatur nach der Orgelnorm und ist so konstruiert, dass es mit jedem Cembalo des NEUPERT -Programms kombiniert werden kann. Auf unserer Abbildung ist das NEUPERT Pedal-Cembalo mit dem NEUPERT-Cembalo "Couperin" (äußerlich identisch mit dem NEUPERT-Cembalo "Cristofori") kombiniert.

 

Technical details

pedal harpsichord incl. bench

pedal keyboard compass: C-f1 (= 2 1/2 octaves)

disposition: 8', 4', 16' 
3 foot stops 
length ca. 300 cm (10') 
width 123 cm (4'1") 
net weight 135 kg

8', 16': wooden jacks with leather plectra
4': plastic jacks with Delrin plectra

case: optional: nut or different kinds of veneer or painted in the colours of theNEUPERT samples, also with gold-coloured banding

Additional options

  • lute to 16'
  • Venetian swell
  clavecin de pédale

étendue de pédalier: Do-fa1 (= 2 1/2 octaves)

disposition: 8', 4', 16' 
3 boutons de registre 
longueur ca. 300 cm, largeur 123 cm, 
net 135 kg

pedale 

estensione della tastíera: 2 1/2 ottave (Do-fa1)

disposizione: 8', 4', 16' 
3 tiranti 
lunghezza ca. 300 cm, larghezza 123 cm,
netto 135 kg

pedale

extensión del teclado: 2 1/2 octavas (Do-fa1)

disposición: 8', 4', 16' 
3 tiradores 
largo ca. 300 cm, ancho 123 cm, 
neto 135 kg