Ergebnisse 1 – 3 von 3

Tafelklaviere

Tafelklavier Aloys Biber, München

Nussbaum, mit abgerundeten Korpusecken
Klaviaturumfang: C1-a4 (= 6 2/3 Oktaven)
Stoßzungenmechanik
1 Pedal (Forte)
Baujahr 1853
Kenn-Nummer 1052
Kaufpreis: € 12.400,--

Brutto-Verkaufspreis: 12.400 €
Netto-Verkaufspreis: 10.420 €

Hammerklavier ohne Namen, ohne Nummer

Gehäuse Kirschbaum hell,
Klaviaturumfang: F1-g3 (= 5 Oktaven und 1 Ton)
Prellmechanik
Baujahr ca.1800
Kenn-Nummer 1520
Kaufpreis: € 19.800,--

Brutto-Verkaufspreis: 19.800 €
Netto-Verkaufspreis: 16.639 €

NEUPERT Hammerklavierchen "Mahr"

Gehäuse massiv Nussbaum
Klaviaturumfang: F1-f3 (= 5 Oktaven)
2 Kniehebel (Moderator, Forte)
Baujahr 2000
Kenn-Nummer 1521
Kaufpreis: € 10.800,--

Brutto-Verkaufspreis: 10.800 €
Netto-Verkaufspreis: 9.076 €

J. C. NEUPERT GmbH & Co. KG
Manufaktur für historische Tasteninstrumente
Biegenhofstraße 9
D-96103 Hallstadt bei Bamberg 

Telefon +49 / (0)951 / 40 60 70
Telefax +49 / (0)951 / 40 60 720 

E-Mail: info@jc-neupert.de